From Swedenborg's Works

 

der Propheten und der Psalmen Davids #1

      |   
/ 418  
  

1. Innere Bedeutung von Jesaja, Kapitel 1:

Die Kirche ist verwüstet worden durch das Böse des Lebenswandels: Vers 1-8,

so daß nur wenig Übriggebliebenes ist: Vers 9,

weshalb auch ihr äußerer Gottesdienst nichts ist: Vers 10-15.

Ermahnung, daß sie vom Bösen des Lebenswandels abtreten und sich zum Besseren zurückwenden, worauf ihnen Gutes werde zuteil werden: Vers 16-19.

Sie verfälschen das Wort: Vers 20-23.

Der Herr aber wird kommen und sie zugrunde richten und bei anderen eine Kirche gründen: Vers 24-27,

dies wird geschehen, wenn bei jenen nichts von der Kirche mehr übrig ist: Vers 28-31.

  
/ 418  
  

This translation from Latin into German was done by Franz and Maria Kreuzwegerer in 2003. It is published by Swedenborg Verlag, in Zurich.

The Bible

 

Jesaja 1:1-8

Study

        

1 Dies ist die Geschichte Jesaja's, des Sohnes des Amoz, welches er sah von Juda und Jerusalem zur Zeit Usias, Jothams, des Ahas und Hiskia, der Könige Juda's.

2 Höret, ihr Himmel! und Erde, nimm zu Ohren! denn der HERR redet: Ich habe Kinder auferzogen und erhöht, und sie sind von mir abgefallen.

3 Ein Ochse kennt seinen Herrn und ein Esel die Krippe seines Herrn; aber Israel kennt's nicht, und mein Volk vernimmt's nicht.

4 O weh des sündigen Volks, des Volks von großer Missetat, des boshaften Samens, der verderbten Kinder, die den HERRN verlassen, den Heiligen in Israel lästern, zurückweichen!

5 Was soll man weiter euch schlagen, so ihr des Abweichens nur desto mehr macht? Das ganze Haupt ist krank, das ganze Herz ist matt.

6 Von der Fußsohle bis aufs Haupt ist nichts Gesundes an ihm, sondern Wunden und Striemen und Eiterbeulen, die nicht geheftet noch verbunden noch mit Öl gelindert sind.

7 Euer Land ist wüst, eure Städte sind mit Feuer verbrannt; Fremde verzehren eure Äcker vor euren Augen, und es ist wüst wie das, so durch Fremde verheert ist.

8 Was noch übrig ist von der Tochter Zion, ist wie ein Häuslein im Weinberge, wie die Nachthütte in den Kürbisgärten, wie eine verheerte Stadt.